Fastenwandern | Heilfasten | Rhön 

Entdecke mit mir das besondere am Fastenwandern. Wir erfahren, das  Heilfasten in Kombination mit Wandern in kleinen Gruppen bis 6 Personen in der Rhön hervorragend funktioniert und richtig gut ist. 

Fastenwandern in der Rhön nach Dr. Buchinger

Das Fasten während unserer gemeinsamen Woche folgt im Wesentlichen den Erkenntnissen von Otto Buchinger und ist ein bewusster Verzicht auf feste Nahrung für einen bestimmten Zeitraum. In dieser Zeit befreit sich der Körper von allen Schlacken und Giftstoffe, die er durch ungesunde Ernährung angesammelt hat. Während dem klassichen Heilfassten nach Dr. Buchinger sind bestimmte Kräutertees, Säfte, Gemüsebrühe und viel Wasser erlaubt.

Die gesunde Vorbereitung und die richtige Einstimmung für deinen Fastenurlaub machst du bereits zuhause. Mit einem oder zwei Entlastungstagen vor Beginn des Aufenthalts bereitest du dich auf die Fastenzeit vor. An diesen Tagen nimmst du bitte leicht verdauliche Nahrung zu dir – beispielsweise Obst, Gemüse, Haferflocken oder Reis. Auf Genussmittel wie Kaffee, Alkohol oder Zigaretten solltest du bereits jetzt schon verzichten. Bei Fragen zur Vorbereitung auf die Fastenzeit kannst du mich gern vorab und zu jeder Zeit kontaktieren.

In meinem Seminarraum starten wir am Anreisetag mit einer  Entlastungsmahlzeit, es gibt abends eine Gemüsesuppe.

Der zweite Tag ist immer der Abführtag. Du bekommst eine genaue Einweisung, wie du sanft deinen Darm entleeren kannst. Ab jetzt gibt es für den Rest der Heilfastenzeit nur noch Gemüsebrühe, Säfte, Kräutertees und viel Wasser mit Ingwer und Zitrone. Bewegung, Massagen und Yoga helfen deinem Körper zusätzlich Giftstoffe aus dem Körper auszuscheiden. Die Ruhe und Erholung, die du brauchst, wirst du hier finden.

Beendet wird das Heilfasten nach Dr. Buchinger mit dem Fastenbrechen, an dem es mittags einen frischen oder gedünsteten Apfel zu essen gibt. Du wirst jetzt wahrnehmen, wie köstlich Nahrung schmeckt. Bei Bedarf bleibe ich selbstverständlich auch über die Fastenwoche hinaus gern deine Ansprechpartnerin für die Aufbautage und Ernährungsfragen.

Die Abende gestalten sich mit Vorträgen rund um das Fasten, Ernährung und Kräuterheilkunde. Ein Schamane führt uns in die Welt der Runen und Druiden, eine Steinheilkundige wird uns in ihrem Steineladen die Kräfte der Edelsteine erklären. Für das Freizeitprogramm oder auch abends sind Yogastunden, Massagen, Reikibehandlungen, Schwimmbad und Sauna buchbar.

Die Wanderungen werden von mir als Kräuterkundige, von einem Schamanen, der uns zu Kraftplätzen führt und von einem Ranger vom Biosphärenreservat Rhön geleitet. Das Biosphärenreservat Rhön ist mit seiner abwechslungsreichen und beeindruckenden Naturlandschaft, seinen großflächigen Wäldern und weiten Hochebenen, seinen naturnahen Hochmooren, seinen Burgen und Klöstern wie geschaffen für Fastenwanderungen.


Lies nachfolgend wie sich der genaue Tagesablauf einer Fastenwanderung gestaltet und was Dich alles erwartet in dieser Woche.

7 Tage Fastenwandern in der Rhön – Tagesablauf

1. Fastentag / Anreisetag (Freitag)

Nach dem Bezug Deiner Unterkunft in Gersfeld, treffen wir uns um 18:00 Uhr im Seminarraum in meinen Räumen.
Unser Fastenwandern beginnt mit der Vorstellung und Begrüßung der Teilnehmer. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 6 Personen. Anschließend gibt es allgemeine Informationen zum Ablauf der Fastenwoche und zur Gegend.

19:00 Uhr Nach der Entlastungsmahlzeit (frische Gemüsesuppe) bestimmen wir die Menge des Glaubersalzes für jeden Teilnehmer. Gegen 20.00 Uhr sagen wir „Gute Nacht“ und freuen uns auf den kommenden Tag.

2. bis 6. Fastentag (Samstag bis Mittwoch)

Um 8:30 Uhr treffen wir uns in unserem Seminarraum. Wir starten in den Tag mit einer Morgenmeditation, danach besprechen wir den Tagesablauf,   füllen unsere Thermosflaschen und nehmen unser Fasten-Frühstück zu uns. Zum Fasten-Frühstück gibt es verschiedene frische Kräutertees, Wasser,  Zitronenschnitze und etwas Honig. 

Gegen 9:30 Uhr beginnt nach einer kurzen Aufwärmübung, um den Kreislauf in Schwung zu bringen, unsere Wanderung laut Plan. Wir wandern täglich zwischen 8 km und 15 km.

Nach unserer Rückkehr gegen 13:00 Uhr – 14:00 Uhr  treffen wir uns im Seminarraum zum gemeinsam Tee und frisch gepresste Obst- und Gemüsesäfte (z.B. Sellerie, Karotten, Äpfel, Mango) trinken. Jetzt es ist Zeit sich zu erholen, bei einem Basenfußbad, einem Leberwickel oder bei Bedarf mit einem Einlauf. Gerne kannst Du Dich auch zurück ziehen, ein Buch lesen oder vielleicht das schöne Rhönstädtchen Gersfeld erkunden.  

Am Abend, um 18:00 Uhr, gibt es beim Buchinger Heilfasten eine heiße selbstgemachte Brühe von Bio-Gemüse. Auch spezielle frisch aufgebrühte Kräuter-Tees, die z.B. Leber- und Nierenreinigend sind und an manchen Tagen ist auch Sauerkrautsaft, der zusätzlich darmreinigend wirkt, dabei.

Im Anschluss halte ich verschiedene Vorträge rund um das Thema Fasten und Heilkräuterwissen

An einem Abend haben wir den Heilpraktiker Hans Trumpf zu Gast. Er erzählt uns etwas über Kraftplätze und Runen. An einem weiteren Abend entführt uns die Edelsteinberaterin und Reikimeisterin Brigitte Trumpf in die Welt der Edelsteine.

Reikibehandlungen, Massagen, Klangmassagen, Schwimmbad, Sauna, Yoga und Wellnessangebote können genutzt werden, wie es jeder möchte. 

Für ein persönliches Gespräche stehe ich immer ab 19:30 Uhr zur Verfügung. Besonders für die Erstfaster ist ein Einzelgespräch oft hilfreich. 

Wer gerne auf eigene Faust etwas unternehmen möchte, kann sich jederzeit ausklinken.

Fastenbrechen am Abreisetag (Donnerstag)

Der Tag beginnt wie die anderen Tage auch mit einer Wanderung – die Wanderzeit beschränkt sich auf max. 2 Stunden. 

Um 12:00 Uhr zelebrieren wir das Fastenbrechen. Alle Teilnehmer haben die Wahl zwischen einem rohen oder gedünsteten Apfel. Wer weiter fasten möchte, erhält einen frisch gepressten Saft. Es folgt dann ein Abschlussgespräch/Abschlussrunde und die Verabschiedung. 

Gegen 14:00 Uhr ist unsere gemeinsame Fastenzeit beendet.
Änderungen vorbehalten!


Ambulantes Fasten von Zuhause 

Informiere Dich über ambulantes Fasten.

banner_treppe

Unterkünfte in Gersfeld und naher Umgebung

Für die Fastenwoche brauchst Du auch eine Unterkunft. Idealerweise in meiner Nähe, damit Du einen kurzen Weg zu mir hast. Dafür habe ich verschiedene Unterkunft-Anbieter herausgesucht, die Du dir hier anschauen kannst. Bei der Suche bin ich Dir natürlich gerne behilflich.

Hier geht es zur Anbieter Übersicht